Rommy regeln

Zu Beginn der Rommé -Party erhält jeder Spieler dreizehn Karten, die restlichen Spielkarten werden verdeckt auf den Vorratsstapel/Talon gelegt, die oberste. Internationale Rommé – Ordnung. 1. Allgemeines. Begriff des Romméspiels. Das Romméspiel ist ein Kartenspiel für drei oder mehr. Die Spielregeln. zurück zur Spiel-Erklärung. Die GameDuell Rommé - Regeln basieren zu großen Teilen auf den offiziellen internationalen Rommé - Regeln.

Rommy regeln - stach

Sie können die Regeln von Colonel auf Howard Fosdick's Website Cards and Dominoes site nachlesen. Der erworbene Joker ist in der Spielrunde sofort wieder aus- oder anzulegen. Die Karten jeder Farbe bilden vom niedrigsten bis zum höchsten Wert die folgende Reihenfolge:. Ein Satz besteht aus 3 oder mehr Karten des gleichen Wertes einer oder mehrerer Farben. Auch kann er überall passende Karten oder Sätze und Sequenzen anlegen und Joker tauschen. Eine erste Reihe darf auf dem Tisch aber erst dann gebildet werden, wenn diese mindestens 40 Punkte wert ist.

Video

Rommé - Spielregeln - Anleitung

0 thoughts on “Rommy regeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *